Blopp - Filmdreh

 

 


anlässlich der Preisverleihung des
Heinz Westphal Preises 2005

Bitte Lächeln. Die Kamera läuft!

Heute war ein ganz besonderer Tag für Blopp und seine Freunde.
Zum ersten Mal durfte unser kleiner grüner Freund vor die Kamera. Das natürlich nicht ohne die Hilfe der vielen jungen Programmierer aus St. Pius.

Um etwa 14 Uhr begann das Kamerateam mit ihren Aufnahmen.
Die Kinder konnten nach Belieben Aufgaben mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden lösen. Einige unter ihnen lernten Blopp zum ersten Mal kennen. Kein Problem, denn nach kurzer Zeit wußte sie schon wie Blopp in seiner Welt zu Recht kommt.
Bei Fragen standen wie immer Martin, Sabine und Co zur Seite und halfen den Kindern Blopp auf den richtigen Weg zu schicken.
Die Kamera wanderte dabei die ganze Zeit im Raum hin und her. Die Kinder und Gruppenleiter konnten Interviews geben und erzählten den Reportern, was Blopp so alles kann.
Die anfängliche Schüchternheit verschwand im Nu.
Wie Blopp sich vor der Kamera gefühlt hat werden wir wohl nicht erfahren.
Eins ist jedoch klar: Blopp ist den ganzen Tag über grün geblieben und nicht etwa knallrot angelaufen. ,-)

Das Projekt und die Dreharbeiten haben allen Teilnehmer sehr viel Spaß gemacht.
Das Bloppteam bedankt sich bei allen Kindern für ihre Begeisterung und den Eltern für die vielen Kuchenspenden.
Herzlichen Dank an die Journalisten und Kameramänner Jörg, Wolfgang und Simon für Eure kreative Arbeit!

Bis bald und viel Freude mit Blopp und seinen Freunden in der bunten Welt des Programmierens.


 

 
 
 
 
   

Hier sind die Bilder vom Filmdreh!