Blopp-AG

 

 


Auch am Peter-Joerres-Gymnasium wurde "gebloppt"


Die Schülerinnen und Schüler des 6. Schuljahres des Peter-Joerres-Gymnasiums wurden zu einer Blopp-AG eingeladen. Der Andrang war so gross, dass nicht wie geplant eine AG, sondern zwei AGs stattfanden. So trafen sich die jungen Programmierer jeweils sechs Wochen lang jeden Mittwoch in der siebten Stunde und tauchten in Blopps Welten ein. Gekonnt wurden auch sehr schwierige Aufgaben clever gelöst. Helfend standen Pascal Pinger und Tobias Pfanner, zwei Schüler der Oberstufe, stets bereit. Sie leiteten gemeinsam mit Sabine Ackermann die AGs.
 

   

Hier sind die Bilder von der Blopp-AG im PJG